Baar/Bern, 4. März 2016
Digitale Nachfrage wird immer wichtiger für die Markt-Einschätzung

Zur Eröffnung des Genfer Automobil Salons hat die Find-Maschine ArgYou sämtliche Auto-Marken weltweit auf ihre Nachfrage hin gemessen. Dabei werden sämtliche Online-Plattformen, Suchmaschinen und Sozialen Medien während 30 Tagen rückwärts gemessen. Ford gewinnt, gefolgt von BMW und Kia.

Baar/Bern, 2. Januar 2016
Suchmaschinen und Soziale Netzwerke werden heute allgemein als Informationsquelle genutzt, von Bing, Facebook und Google bis zu Twitter, Xing und Yahoo. Insgesamt sind es über 250 Services, die von ArgYou.com ausgewertet werden. Mit eigenen Stichworten und in eigener Regie können User jetzt in Echtzeit messen, was online im Internet in den letzten 30 Tagen durchschnittlich gesucht wurde, und wo Ihre eigenen eingegebenen Begriffe rangieren. Die am 2. September 2015 lancierte „Find Engine“ ArgYou.com eröffnet damit völlig neue Möglichkeiten zur Analyse von Online-Märkten.

Der viel zitierte Satz von Henry Ford: «Ich weiss, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiss nur nicht, welche Hälfte» stammt aus einer paradiesischen Zeit, als Werbewirkung noch kaum Thema war. Heute weiss man, dass nur noch ein kleiner Bruchteil der Werbeanstrengungen Wirkung mit direktem Einfluss auf die Handlung zeigt. Doch nun ist es möglich, die Wirkungen von Themenkampagnen zu messen, lange bevor sie starten. Gesundheitsförderung Schweiz hat die ArgYou AG beauftragt, zwei Teile eines Schwerpunktthemas, eine Landingpage und eine Trink-App, mithilfe von Suchmaschinen-Datenpools (Suchuniversum) mit Hinweisen zu Schlüsselbegriffen zu begleiten.

Online boomt. Aber nicht alle Branchen nutzen diesen Trend gleich stark aus. Welche Branchen sich in den letzten acht Jahren am intensivsten um ihre eigene Online Wirkung gekümmert haben sind TV, Essen & Trinken und die Werbeagenturen selbst. Dicht gefolgt von Banken, Gesundheit und Detailhandel.

Eine umfangreiche Studie über die digitalen Märkte belegt: Websites zu Film und Fotografie sind online am nächsten bei den Benutzer - Interessen. Silber und Bronze gehen an die Consulting Branche und die News-Portale. Spiele, Zeitungen und TV-Werbung belegen Platz vier bis sechs. E-shops, Reisen, Schulen und Möbel unter den Top-Ten.